Blüten L

Die im folgenden beschriebenen Blütenessenzen mit dem Foto der jeweiligen Pflanze ermöglicht Ihnen eine Auswahl von Blütenessenzen durch die Betrachtung des Fotos (Fotoaffinitätsdiagnose) oder das Lesen der Beschreibung.
Leider sind nicht alle Essenzen verfügbar, bei Bedarf bitte anfragen.

Blütenessenz LÄRCHE (Larix decidua)

Lärche / Larch
Larix decidua – Larch
Gibt Selbstvertrauen und Rückgrat;
bei dem Gefühl der Unzulänglichkeit.


Blütenessenz LAUCHKRAUT (Alliaria petiolata)

Lauchkraut
Alliaria petiolata
Unterstützt den Neubeginn, hilft bei der Reinigung von der persönlichen Entwicklung hinderlichen Gefühlen;
bei einschränkenden Überzeugungen seiner selbst, wenn man sich leicht verunsichern lässt.


Blütenessenz LAVENDEL (Lavandula officinalis)

Lavendel
Lavandula officinalis
Hilft ein aufgewühltes Inneres zu beruhigen und aus der Mitte heraus Dinge zu klären, aufzuarbeiten und handeln zu können.


Lavendelheide
Pieris japonica
Gibt den Antrieb sich auf Neues einlassen zu können. Läßt erkennen, daß etwas in Ordnung gebracht werden muß und rüttelt an alten Gewohnheiten.
Ermöglicht mit Hilfe von Klarheit und Wachsein eine Verbindung in scheinbar Gegensätzlichem zu erkennen. Gut auch für die Mobilisierung des Körpers.


Blütenessenz LEIN (Linum usitatissimum)

Lein
Linum usitatissimum
Forschungsessenz


Blütenessenz LEINKRAUT (Silene californica)

Leimkraut
Silene californica
Gibt Ruhe und Gelassenheit inmitten von Hektik und Stress, Konzentrationsfähigkeit;
bei Überreizung, Überforderung durch Lärm und Durcheinander.


Blütenessenz LICHTNELKE, ROTE (Silene dioica)

Lichtnelke, rote
Silene dioica
Hilft die Richtung im Leben zu finden und im Vertrauen auf sich selbst zu handeln;
wenn man sich zu sehr anpaßt und zu Selbstzweifeln neigt.


Blütenessenz LILIE VON KINTAMANIE (Hedydrium coronarium)

Lilie von Kintamanie
Hedydrium coronarium
Hilft sich in beängstigenden Situationen zurecht zu finden;
bei Unsicherheit, Orientierungslosigkeit und der Angst, seinen Standpunkt zu verlieren.


Blütenessenz LINDE (Tilia cordata)

Linde (Winterlinde)
Tilia cordata
Ermöglicht mehr Sinn für Gerechtigkeit zu entwickeln. Hilft denjenigen, die sich ungerecht behandelt fühlen oder in scheinbar unlösbare Konflikte verwickelt sind, faire und weise Lösungen zu finden. Unterstützt die Erkenntnis, sich als Teil eines menschlichen Netzwerkes zu verstehen.


Blütenessenz ROSA LÖWENMÄULCHEN (Antirrhinum majus)

Löwenmäulchen, rosa
Antirrhinum majus
Hilft mit der schöpferischen Kraft der Sprache und des Verstehens mit Sprache umzugehen und sie nutzen zu können.
Ermöglicht denjenigen, die zu Sarkasmus oder beißender Kritik neigen, mehr Weichheit in den sprachlichen Ausdruck zu bringen. Auch für diejenigen, die sich oft ungenau ausdrücken und daher mißverstanden werden.


Löwentrapp
Leontice – Leontopetalum
Unterstützt Selbsterkenntnis und hilft bei sich zu bleiben; wenn man sich selbst oder andere unterschätzt; wenn man dazu neigt zu projizieren.


Blütenessenz LÖWENZAHN (Taraxacum officinale)

Löwenzahn
Taraxacum officinale
Gibt Entspannung, Erdung und Beweglichkeit;
bei Anspannung im körperlichen und emotionalem Bereich.


Blütenessenz LOTUS (Nelumbo nucifera)

Lotus
Nelumbo nucifera
Gibt Gelassenheit und Selbsterkenntnis, um das Beste aus sich hervorzubringen; Erdung;
bei Unausgeglichenheit und dem Wunsch, sich zu entwickeln und sein Bewusstsein zu erweitern.


Blütenessenz BLAUER LOTUS (Nymphaea)

Lotus, blau
Nymphaea
Hebt Blockaden im Halsbereich auf, hilft Gefühle und Gedanken offen und klar auszudrücken;
wenn Gefühle nicht zugelassen oder reflektiert werden können, unterstützend zu Therapien bei Sprachstörungen oder Störungen im sprachlichen Ausdruck.


Blütenessenz LUNGENKRAUT (Pulmonaria officinalis)

Lungenkraut
Pulmonaria officinalis
Hilft die vielfältigen Seiten des Lebens zu erkennen und zu integrieren;
wenn man dazu neigt, bestimmte Erfahrungen abzublocken, bei Gefühlen der Bedrängnis, Langeweile und Abhängigkeit.


Blütenessenz BLAUE LUPINE (Lupinus polyphyllus)

Lupine, blau
Lupinus polyphyllus
Hilft Übersichtlichkeit, Schönheit und Ordnung zu schaffen, im Denken sowie in seinem Umfeld;
wenn man viel aufzuarbeiten hat und seine selbstgemäße Aufgabe nicht kennt.