Startseite

Blumen sind die schönen Worte und Hieroglyphen der Natur, mit denen sie uns andeutet, wie lieb sie uns hat.

Johann Wolfgang von Goethe


Herzlich willkommen in der Welt der EIFELESSENZEN.

Unser Projekt EIFELESSENZEN hat seinen Ursprung im gemeinsamen Wunsch, anderen Menschen die Nutzung und Anwendung von Blütenessenzen zu ermöglichen. Unser eigenes Leben wurde durch die Arbeit mit den Blütenessenzen sehr bereichert und unsere persönliche Entwicklung optimal gefördert. So wie wir möchten auch andere Menschen weiterhin Blütenessenzen in ihrem täglichen Leben nutzen, die die bekannte hochwertige Qualität besitzen. Daher haben wir die Initiative ergriffen und stellen die 48 Blütenessenzen wieder her, die ursprünglich durch Anne Rensing IrisFlora Institut für bioenergetische Blütenessenzen entwickelt und erforscht wurden. Unser Angebot wurde inzwischen erweitert. Alle verfügbaren Blütenessenzen finden Sie beschrieben unter BLÜTENESSENZEN A-Z.



Kennengelernt haben wir uns im IrisFlora Institut in Mauel. Das Institut wurde von Anne Rensing gegründet und widmete sich der Entwicklung und Erforschung von heimischen Blütenessenzen. Nach unserer Ausbildung zur Arbeit mit Blütenessenzen haben wir gemeinsam mit Anne Rensing und anderen Interessierten über 15 Jahre in ihrer Forschungsgruppe mitgewirkt. Mit Sensibilität, Einfühlungsvermögen und Empathie wurden gezielt neue Blütenessenzen erforscht, Beschreibungen erarbeitet und neue Anwendungsmethoden entwickelt. Leider existiert das IrisFlora Institut durch den all zu frühen Tod von Anne Rensing nicht mehr.

Unser Projekt soll diese Lücke schließen, nicht nur für uns, sondern für alle Liebhaber von Blütenessenzen und solche, die es werden wollen. Unsere eifelessenzen spiegeln in ihrer Qualität sowohl die langjährige Forschungsarbeit als auch die Erfahrungen der unterschiedlichsten Menschen wider und machen sie dadurch einzigartig. Bei der Herstellung unserer Essenzen halten wir die Qualitätskriterien der “Mauler Konvention” ein.